Benjamin Franklin auf der 100 Dollar Note

Do the Franklin: Über den Zusammenhang von Macht, Wahrheit und Geld

Evolutionärer Erfolg – die gesellschaftliche Weiterentwicklung – wird ein neues Verständnis von Expertise hervorbringen: Wer Dinge zusammenbringt, fachliche Disziplinen überbrückt, Systemgrenzen hinter sich lässt, die Konsequenzen von Ideen multifunktional durchdenkt, Zusammenhänge herstellt, anstatt die Kunst der Analyse die Kunst der Synthese beherrscht, wird in den bekannten Kategorien – Macht, Geld, Gefolgschaft, Liebe etc. – Erfolg ernten.

Weiter zum Artikel
Medienmanagement | Medienökonomie | Medienmanagement: Eine Begriffsbestimmung

Medienmanagement, Medienwirtschaft, Medienökonomie

Dieser Text grenzt die drei Begriffe Medienmanagement, Medienwirtschaft und Medienökonomie voneinander ab und beschreibt sie als eigenständige Fachgebiete. Dabei werden folgende Definitionen hergeleitet: Medienunternehmen sind Organisationen, die Inhalte veröffentlichen, um Gewinn zu machen. Medienökonomie untersucht, wie für Angebot und Nachfrage nach Inhalten knappe Ressourcen von Produzenten und Nutzern eingesetzt werden.

Weiter zum Artikel
Strategic Marketing. What is it? What is it good for?

Was ist strategisches Marketing?

Frage: Was ist strategisches Marketing? Antwort: Eine längerfristige Planung, um Werte für Kunden zu schaffen, mit denen wir nachhaltige Wettbewerbsvorteile erreichen. Eigentlich ist das sehr einfach und klar. Doch wie immer: Nur, dass man die einzelnen Worte einer Definition versteht, heißt nicht, dass man die Bedeutung der Definition wirklich verinnerlicht.

Weiter zum Artikel