Selbstbefriedigung hat nur positive Effekte

Sisters Are Doin’ It for Themselves: Selbstbefriedigung ist weiblich

Selbstbefriedigung ist weiblich. Es heißt ja schließlich DIE Selbstbefriedigung. Aber im Ernst: Noch immer (und wir schreiben das Jahr 2019) scheint Selbstbefriedigung kein Frauenthema zu sein. Warum eigentlich? Selbstbefriedigung ist natürlich und gesund. Bei Männern wie bei Frauen. Und ohne Selbstbefriedigung kann man viel Zeit bei der Suche nach gutem

Weiter zum Artikel
Suchmaschinen: Dank strukturierter Daten direkt antworten

Wie Google mit strukturierten Daten eigene Produkte baut (und Intermediäre ausschaltet)

Strukturierte Daten für Websites sind eine gute Idee. Durch Verwendung einer global einheitlichen Ontologie (Menge an Begrifflichkeiten, mit denen Anwendungsprogramme Wissen formalisiert austauschen können) sind Inhalte klarer definiert. Bereits 2011 wurde so auf Betreiben großer Suchmaschinen das Projekt schema.org gestartet. Vor allem in den letzten zwei Jahren werden strukturierte Daten,

Weiter zum Artikel
The Re-invention roller coaster: Wenn change nicht mehr ausreicht

Biete Gegenwart. Suche Zukunft. Wenn „Change“ nicht mehr genug ist

Ein moderner Klassiker der Managementlitereatur ist der Artikel „The Reinvention Roller Coaster: Risking the Present for a Powerful Future“. In diesem lesenswertenText analysieren Tracy Gross, Richard Pascale und Anthony Athos, welche Fehler erfolgreiche Unternehmen machen, wenn sie sich nur auf „incremental change“ verlassen – also auf die Optimierung ihrer bestehenden

Weiter zum Artikel