Medienmanagement | Medienökonomie | Medienmanagement: Eine Begriffsbestimmung

Medienmanagement, Medienwirtschaft, Medienökonomie

Dieser Text grenzt die drei Begriffe Medienmanagement, Medienwirtschaft und Medienökonomie voneinander ab und beschreibt sie als eigenständige Fachgebiete. Dabei werden folgende Definitionen hergeleitet: Medienunternehmen sind Organisationen, die Inhalte veröffentlichen, um Gewinn zu machen. Medienökonomie untersucht, wie für Angebot und Nachfrage nach Inhalten knappe Ressourcen von Produzenten und Nutzern eingesetzt werden.

Weiter zum Artikel

Kino: Dafür werden Filme gemacht? 

Kino. Dafür werden Filme gemacht. So lautete der Slogan, der letzten großen deutschlandweiten Pro-Kino-Kampagne, die 2006 ins Leben gerufen wurde. Doch wie steht es heute, neun Jahre später, um die schätzungsweise 1.630 Kinos in Deutschland? Kann das Kino in einer Zeit, in der Video-on-Demand-Webseiten die neuesten Blockbuster kostenlos im Internet

Weiter zum Artikel