Schlagwort-Archiv: Europa

UK, your choice: Kommt die große Überraschung?

Nachdem das britische Unterhaus vor gut einem Monat formell aufgelöst wurde, öffnen heute um 7 Uhr britischer Ortszeit die Wahllokale. Die aktuell mehrheitlich konservative Legislative des Vereinigten Königreichs soll neu bestückt werden. Laut aktuellen Umfragen, wird Großbritannien jedoch keine konservative Mehrheit mehr wählen und vereint scheint das Königreich schon gar nicht mehr zu sein. UK, your choice: Kommt die große Überraschung? weiterlesen

Herausforderungen unserer Zeit, Teil 2: Europa im Krisenmodus

Die Europäische Union befindet sich in ihrer größten Krise. Ein Gefühl des Zerfalls schleicht über den Kontinent und eine Lösung scheint nicht in Sicht. Doch was sind die Gründe, dass sich das Erfolgsmodell Europa im Rückwärtsgang befindet? Es mangelt nicht an blinkenden Notifications oder selbsternannten Experten, die die Lage der Europäischen Union mit 140 Zeichen erklären wollen. Aber es fehlen Hintergrund, Fachwissen, Kontextualisierung und der historische Vergleich. Herausforderungen unserer Zeit, Teil 2: Europa im Krisenmodus weiterlesen

Brexit: Should I stay or should I go

Brexit, ein Kunstwort aus Britain und Exit. Brexit bedeutet, dass das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt. Am 23. Juni werden rund 46 Millionen wahlberechtigte Briten über Verbleib oder Ausstieg abstimmen.  Should I stay or should I go now?

Brexit: Should I stay or should I go weiterlesen

Spoiler mich nicht, Alter: Die Anglizismen des Jahres

Obwohl sie regelmäßig Spott kassieren, sind sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Anglizismen, also von der englischen Sprache beeinflusste Sprachkonstruktionen, sind längst im Grundwortschatz der Deutschen angekommen. Seit 2010 vergibt das Projekt Anglizismus des Jahres eine Auszeichnung für den besten Vokabelimport. Spoiler mich nicht, Alter: Die Anglizismen des Jahres weiterlesen

Brüssel: Eine Stadt trotzt der Terrorwarnung

Die Terrorattacken vergangenen Freitag in Paris haben die Welt erschüttert. Mehr als 120 Menschen starben, Hunderte wurden verletzt. Die Spuren der Täter führen nach Brüssel. Zwei Redakteure von Terminal Y haben sich auf den Weg in die belgische Hauptstadt gemacht, um die Stimmung vor Ort einzufangen. Brüssel: Eine Stadt trotzt der Terrorwarnung weiterlesen

Schuldenuhr Europa: Leben auf Pump

Das Kreditvergleichsportal Smava hat zum Thema Schuldenkrise in Europa eine nützliche Infografik erstellt. Die Schuldenuhr Europa zeigt, wie sich seit Besuch der Webseite die Verschuldung in den Ländern der Eurozone verändert. Da gibt es Länder, die Schulden abbauen (oh, Wunder, dazu zählt neben Deutschland derzeit auch Griechenland) und Länder, die nach wie vor ordentlich neue Schulden aufbauen (ganz vorne dabei ist Frankreich). Ein schöner Beitrag zur Versachlichung der Diskussion. Schuldenuhr Europa: Leben auf Pump weiterlesen

Staatsbankrott: Über 300 Milliarden weg – und keiner ist verantwortlich

Was heißt das eigentlich: Staatsbankrott? Ein Staat kann seine Schulden nicht mehr begleichen. Ok, und wie geht’s dann weiter? Wird der Staat aufgelöst und die Schuldner teilen das Land unter sich auf? Oder passiert gar nichts, weil man einen Staat nicht in die Haftung nehmen kann, da es überhaupt keine überstaatliche Exekutive gibt? Staatsbankrott: Über 300 Milliarden weg – und keiner ist verantwortlich weiterlesen

Sanctions duel: whose lunge will be the last?

Spring 2014 was the starting point of the sanctions swordplay. The European Union did the first „hit“. The first package of western sanctions against Russia was issued on March 17th. The European Union, the United States and Canada refused the access to their territory to a group of Russian citizens and froze their foreign bank accounts. The tensions between Russia and Ukraine triggered this decision.

Sanctions duel: whose lunge will be the last? weiterlesen

Flüchtlingsdebatte: Wohin mit all dem Steuergeld?

Wohin mit dem ganzen Steuergeld? Diese Frage scheinen sich auch deutsche Politiker oft zu stellen. Vermutlich zu oft. Denn bei der Beantwortung dieser Frage stellt sich regelmäßig ein gewisser Grad an Unvermögen heraus. Hier ein paar Millionen zur Förderung von Bräunungsmitteln, dort ein paar Millionen für den Unterwasseranstrich von Off-Shore Windrädern. Dafür gibt unsere Regierung jährlich Unsummen an Geld aus. Dabei gibt es viel dringlichere Baustellen. Flüchtlingsdebatte: Wohin mit all dem Steuergeld? weiterlesen