Summer in the City: Der perfekte Sommertag in Berlin

Summer in the City: Ein perfekter Sommertag in Berlin

Vergesst New York. Vergesst Rom, Paris oder Barcelona. Wenn eine Stadt im Sommer wirklich Spaß macht, dann ist es Berlin! Oder in den Worten von Seeed: „Dickes B, home an der Spree, im Sommer tust du gut und im Winter tut’s weh“. Die Hauptstadt an der Spree ist der ideale Ort, um sonnige Sommertage und laue Sommernächte in vollen Zügen zu genießen.

Berlin ist die Stadt der tausend Möglichkeiten und bietet weit mehr als das Brandenburger Tor oder den Reichstag. Fernab vom Tourismus haben wir unseren ganz persönlichen perfekten Berliner Sommertag verbracht. Immer begleitet von einer Kamera.

In den Tag gestartet sind wir mit einem leckeren Frühstück bei Anna Blume. Berühmt ist das Café für seine Frühstücksetageres, eine gemischte Frühstückspyramide zu der Brötchen und Brot gereicht werden. Für rund 22 Euro gibt es eine Etagere für zwei Personen. Das ist allerdings sehr großzügig ausgelegt. Zu dritt sind wir mehr als statt geworden.  Anschließend ging es zu einem kleinen Bummel über den Hackischen Markt und einer Shoppingtour durch die vielen kleinen individuellen Geschäfte auf der Neuen Schönhauser Straße,  ganz in der Nähe.

Ein weiterer Pluspunkt an Berlin: Die Spree. Am Spreeufer haben wir eine kurze Rast eingeschoben, bevor wir über die Kastanienallee zum Prater geschlendert sind.  Der Prater ist der älteste Biergarten Berlins. Seit 1837 entspannen die Menschen dort und genießen Bier und Bretzeln. Geöffnet hat der Biergarten im Prenzlauer Berg von April bis September. Nach viel Bier und Sonne ist eines immer gut: Wasser. Mit der Bahn waren wir in weniger als einer halben Stunde am Weißen See. Anders als bei den Meisten anderen Seen in Berlin, muss man hier keinen Eintritt bezahlen um am Seeufer zu entspannen. Am See gibt es auch einen Bootsverleih und ein Strandbad.

Als die Sonne langsam unterging und sich der Hunger wieder einstellte, haben wir uns auf den Weg zu Burgermeister an der U-Bahn Haltestelle Schlesisches Tor gemacht. Aufgrund der extrem langen Schlange vor Burgermeister sind wir spontan auf einen kleinen Falafel Laden ganz in der Nähe umgesprungen und wurden belohnt. „Gude“ heißt der Laden und ist eine würdige Alternative zum Burger bei Burgermeister. Es war extrem lecker! Das Freiluftkino Kreuzberg ist nur einen Katzensprung von „Gude“ entfernt. Für gerade einmal sieben Euro kann man dort die neusten Filme in Originalsprache mit Deutschem Untertitel genießen. Mit seinen vielen gemütlichen Sitzmöglichkeiten, dem angebotenen Popcorn und der großen Leinwand bietet das Freiluftkino Kreuzberg den perfekten Ausklang eines langen ereignisreichen Tages.

Das war unser perfekter Berliner Sommertag! Wahnsinnig empfehlenswert zum Nachmachen! Hier das Programm für den perfekten Sommertag in Berlin:

1. Frühstück bei Anna Blume

Adresse: Kollwitzstraße 83
10435 Berlin Prenzlauer Berg
Anfahrt: U2 bis Eberswalder Straße oder Tram M10 bis Husemannstraße oder M2 bis Prenzlauer Allee/Danziger Straße

2. Hackescher Markt

Anfahrt von Anna Blume aus:
Tram M2 von Prenzlauer Allee/Danziger Straße Richtung Alexanderplatz bis S+U Alexanderplatz/Dircksenstraße, umsteigen in die S-Bahn S7 Richtung S Potsdam Hauptbahnhof bis Hackescher Markt

3. Shoppen auf der Neuen Schönhauser Straße

Weg: den Hackeschen Markt und die erste Kreuzung überqueren, dann rechts abbiegen auf die Neue Schönhauser Straße

4. Relaxen am Spreeufer

Weg: wieder zurück über den Hackeschen Markt, dann immer geradeaus bis zum Spreeufer

5. Weg zum Prater über die Kastanienallee

Weg: vom Hackeschen Markt auf die Rosenthaler Straße; am Rosenthaler Platz dann auf die Kastanienallee abbiegen und dieser folgen.

6. Prater Biergarten

Adresse: Kastanienallee 7-9
10435 Berlin

7. Strandbad Weißer See

Anfahrt vom Prater aus: M12 von U Eberswalder Straße in Richtung Weißensee bis Berliner Allee/Rennbahnstraße

8. Schlesisches Tor

Anfahrt vom Weißen See aus: M13 Richtung S Warschauer Straße ab Berliner Allee/Indira-Gandhi-Straße bis S Warschauer Straße, umsteigen in U12 bis U Schlesisches Tor

9. Essen bei Burgermeister oder Gude Falafel

Burgermeister: Oberbaumstraße 8, 10997 Berlin
Gude Falafel: Köpenicker Straße 1a, 10997 Berlin

10. Freiluftkino Kreuzberg

Weg vom Schlesischen Tor aus: am schnellsten geht es zu Fuß über die Wrangelstraße (ca. 15 Minuten).
Adresse: Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Von Kim von Ciriacy, Lada Osornina und Pauline Schnor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.