Schneewittchen oder Aschenputtel: Welche Disney-Prinzessin bist Du?

Wir alle kennen die klassischen Zeichentrick-Prinzessinnen, die uns unsere ganze Kindheit begleitet haben. Diese Prinzessinnen sind immer noch modern. Jeder von uns kennt diese Mädels aus seinem eigenen Leben. Die fünf Typen, die besonders häufig eine Rolle in unserem Leben spielen, gehen von A(rielle) bis S(chneewittchen).

Die unentschlossene Schöne

Schneewittchen hat ein typisches Problem unserer Generation. Sie kann sich einfach nicht für einen Mann entscheiden und umgibt sich stattdessen gleich mit sieben Männern, obwohl ihr  Prinz Charming eigentlich ein ganz anderer ist. In ihre Tagträume vertieft läuft sie durch die Welt, stets mit Kopfhörern im Ohr und mit pfeifend. Außerdem liefert sie sich einen nicht enden wollenden Bitch Fight mit einer Hexe, die permanent versucht ihr den Instagram-Thron streitig zu machen, indem sie auf ihn Pics besser aussieht.

Die Dancing Queen

Aschenputtel ist die, die tagsüber einen verzauberten Kürbis darauf gibt, wie sie aussieht. Man kann aber sicher sein, dass sie auf der nächsten Party wieder top gestylt auftauchen wird. Nachdem sie ihre Sohlen beim Tanzen zum Glühen gebracht hat, ist sie jedes Mal im Club diejenige, die einem in den Ohren liegt, weil sie die erste ist, die nach Hause will. Der Mann, mit dem sie ausgeht ist übrigens ein Fuß-Fetischist.

Die britisch gestylte

Jasmin trägt ihre Figur für einige etwas zu sehr zur Show. Ja, das Crop Top steht dir, aber verdammt: Wir sind hier nicht auf Ibiza, sondern in der Uni! Außerdem bildet sie sich ein, sie könne jeden Mann ändern, indem sie ihm eine „whole new world“ zeigt. Dabei merkt sie nicht, dass schon alle Leute über sie reden, weil ihr neuer Freund wie ein kleines Äffchen riecht.

Die Öko-Braut

Pocahontas ist die vegane Aktivistin unter den Prinzessinnen – ohne Schuhe läuft sie durch die Welt. Meistens ist sie so high, dass sie behauptet, die Farben des Winds spüren zu können. Als engagierte PETA-Aktivistin übt sie regelmäßig ihr Kriegsschrei und überlegt schon, wie sie den kleinen Hund von dem dicken Mann auf der anderen Straßenseite befreien kann.

Die Freche

Arielle denkt, sie hätte alles. Als Papis kleine Prinzessin darf sie zwar eigentlich nicht auf Parties, schleicht sich aber trotzdem jedes Wochenende raus – du kleiner Rebell! Schon auf dem Weg zur Party verliert sie meistens all ihre tollen Gadgets, die sie von ihrem Vater bekommen hat. Ohne Stimme und ohne laufen zu können, endet für sie die Party. Zwar nicht unter dem Meer, aber außer Kontrolle. Ihr Motto: Endstation Eskalation.

Von Denise Uspelkat

Bildnachweis: Bildzitat (Screenshot) von http://prinzessinnen.disney.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.