Thomas Becker (rechts) erhält die Ernennungsurkunde zum Professor an der BITS-Hochschule Berlin

Thomas Becker wird Professor für Medien und Kommunikation an der BITS-Hochschule Berlin

Die Business and Information Technology School – oder kurz: BITS – ist eine staatlich anerkannt private Hochschule. An drei Standorten in Iserlohn, Hamburg und Berlin werden Studierende unter dem Motto „Business Leadership“ ausgebildet.

Für den Berliner Campus wurde Thomas Becker zum Professor für Medien und Kommunikation berufen. Zugleich übernimmt Becker als Program Director die Studiengangsleitung für die beiden Bachelor-Programme Communication & Media Management und Journalism & Business Communication. Am 14. März 2014 überreichte Dekan Prof. Dr. Stefan Stein die offizielle Ernennungsurkunde.

In Berlin kann man bei der BITS u.a. Medienmanagement studieren und nach sechs Semestern (drei Jahren) mit einem Bachelor of Science abschließen. Das Lehrangebot ist breit gefächert und umfasst betriebswirtschaftliche und rechtliche Basiskompetenzen ebenso wie Medienpraxis.

Becker selbst unterrichte im Studiengang Medienmanagement im kommenden Semester z.B. die Fächer Public Relations, Network Economy, Kommunikationsberatung und Agenturen sowie Ethik. Da sind einige spannende Fragen zu verhandeln, von der Graph-Theorie, über Kreatitätstechniken, Prinzipal-Agenten-Problem, Design Thinking etc.

Im Journalismus-Studiengang liegt sein Hauptaugenmerk auf der Lehrredaktion. Die Lehrredaktion im Journalismus-Studiengang läuft über zwei Jahre und legt den Schwerpunkt auf journalistischer Praxis in den Bereichen Online, TV, Radio und Print. Damit ist die Lehrredaktion in etwa vergleichbar mit einem zweijährigen Volontariat.

In beiden Fächern – Medienmanagement wie Journalismus – hat Becker bereits für das kommende Sommersemester interessante Exkursionen organisiert. Es geht u.a. ins Hauptstadtstudio des SWR, zu N24 und in Günter Jauchs sonntäglicher Talkshow. Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 10. Mai produziert Becker mit der Lehrredaktion ein Hörfunkprogramm vom Ort des Geschehens.

Medienmanagement und Journalismus sind zwei unterschiedliche Ausprägungen eines Studiums, das den Einsatz von Medien und Kommunikation in der späteren Berufspraxis in den Fokus rückt. Während es im Medienmanagement eher um Planung und Steuerung geht, ist der Journalismus-Studiengang auf „Macher“ abgestimmt. Wer Medienmanagement in Berlin studieren will, sollte einen Blick auf die Studienganginformationen werfen, die die BITS auf ihrer Homepage vorhält.

Die Business and Information Technology School (BITS) ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule mit Standorten in Iserlohn, Berlin und Hamburg und gehört zu den Laureate International Universities, dem größten privaten Hochschulanbieter mit über 800.000 Studierenden in dreißig Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.