Sollten Hunde vegan leben?

Vegane Hunde: Gute Idee oder zuviel des Guten?

Veganismus ist konsequenter Vegetarismus. Das fand jedenfalls Donald Watson, der den Begriff vegan in den 1940er Jahren prägte. Und wenn man etwas sehr konsequent betreibt, gerät man schnell in die Nähe eines gewissen Fanatismus. Aber muss man als überzeugter Veganer auch seine Haustiere vegan ernähren?

Dr. Melanie Joy findet schon. Joy erdachte den Begriff Karnismus als Gegenstück zum Veganismus und findet, dass der Verzehr von Fleisch weder für Menschen noch für Hunde wichtig, sondern Resultat eines unsichtbaren „Glaubenssystems“ sei.

Von Gioia Trenkamp, Helena Thiel und Yvonne Evers

Bildnachweis: Von David Schap  [CC0]  via unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.