Mauerfall und Ukrainekonflikt

Keine Ballons über Donezk. Was haben wir aus dem Fall der Mauer gelernt?

Russische Panzer, Stacheldraht, Unterdrückung und ein geteiltes Land: Was wie eine nostalgische Beschreibung der DDR klingt, ist Alltag im Osten der Ukraine. Seit Februar herrschen dort bürgerkriegsähnliche Zustände, die politische und wirtschaftliche Handlungen verhindern und allen voran die gesellschaftliche Entwicklung vergiften. Die Akteure in dieser Krise erinnern jedoch sehr an

Weiter zum Artikel