Kategorie-Archiv: Weltgeschehen

Hier schreibt Terminal Y wie wir die großen Geschichte aus der Welt der Nachrichten einordnen

Das „neue“ alte Polen

Die polnische Regierung ist seit dem Beginn ihrer Legislaturperiode ständig in den Schlagzeilen. Seit die Partei „Prawo i Sprawiedliwość“ (auf Deutsch: Recht und Gerechtigkeit, meist kurz PiS-Partei genannt) die Parlamentswahlen 2015 mit 37,6% als stärkste Partei gewonnen hat, ist Polen im Wandel.

Das „neue“ alte Polen weiterlesen

Guter Journalismus, schlechter Journalismus

Eigentlich sollte es eine einfach Antwort geben auf die Frage: Was ist guter Journalismus? Unter der Überschrift „5 Fragen an 100 Journalisten“ stellte Dirk Gehlen u.a. diese Frage an Branchenprofis. Und das Ergebnis ist ein bunter Strauß teils widersprüchlicher Aussagen. Wo ist eigentlich das Problem? Warum ist es so schwer, ein klares und nachvollziehbares Qualitätsverständnis journalistischer Arbeit zu benennen?

Guter Journalismus, schlechter Journalismus weiterlesen

Deutsche Hilfe nur für deutsche Obdachlose?

Pegida als ehrenamtliche Organisation? Wie das aussehen kann, sieht man in Sachsen. „Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen e.V.“ lautet der Name des Vereins, das vom Finanzamt als mildtätig anerkannt wurde. Durch diese Einordnung genießt die Organisation Steuerbefreiungen und Ermäßigungen bei der Umsatzsteuer.  Da die Organisation in ihrer Kernaufgabe obdachlosen Menschen hilft und sie betreut, ist ihr gemeinnütziger Zweck gerechtfertigt. Doch was macht diesen Verein so besonders?

Deutsche Hilfe nur für deutsche Obdachlose? weiterlesen

Datenkrake: Hat Microtargeting den US-Wahlkampf entschieden?

Anfang Dezember sorgte ein Artikel für Aufsehen: Eine ominöse Firma soll anhand millionenfacher Daten und gezieltem Wähler-Targeting Donald Trump zum Wahlsieg verholfen haben. Was ist dran an der Geschichte? Datenkrake: Hat Microtargeting den US-Wahlkampf entschieden? weiterlesen

Schwule „heilen“ und Bürger überwachen: Die Agenda Pence

Gibt man einmal den Suchbegriff „Donald Trump“ bei Google ein, erhält man in Deutschland rund 35 Millionen Suchergebnisse. Wiederholt man die Anfrage nun mit dem Suchbegriff „Mike Pence“, reduziert sich die Anzahl der Ergebnisse auf nur noch 271.000. Dieser gewisse Mike Pence scheint in den deutschen Medien eine sehr untergeordnete Rolle zu spielen.

Schwule „heilen“ und Bürger überwachen: Die Agenda Pence weiterlesen

Gericht ohne Zuständigkeit? Strafgerichtshof verliert Mitglieder

Eigentlich eine gute Idee: Damit Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Kriegsverbrechen auch tatsächlich verfolgt werden, wurde 1998 der International Strafgerichtshof geschaffen. Jetzt war es erstmals in der Geschichte des Rechts möglich, Täter international und grenzüberschreitend zu verfolgen. Gericht ohne Zuständigkeit? Strafgerichtshof verliert Mitglieder weiterlesen

Herausforderungen unserer Zeit, Teil 2: Europa im Krisenmodus

Die Europäische Union befindet sich in ihrer größten Krise. Ein Gefühl des Zerfalls schleicht über den Kontinent und eine Lösung scheint nicht in Sicht. Doch was sind die Gründe, dass sich das Erfolgsmodell Europa im Rückwärtsgang befindet? Es mangelt nicht an blinkenden Notifications oder selbsternannten Experten, die die Lage der Europäischen Union mit 140 Zeichen erklären wollen. Aber es fehlen Hintergrund, Fachwissen, Kontextualisierung und der historische Vergleich. Herausforderungen unserer Zeit, Teil 2: Europa im Krisenmodus weiterlesen