Kategorie-Archiv: Märkte & Moneten

Terminal Y gibt Tipps für den eigenen Geldbeutel, zum Thema Selbstständigkeit und für die Finanzen

Mit 100 Euro durch den Monat: Sparen ohne zu verzichten

Sparen und trotzdem gut leben? Das ist der heilige Gral des Sparens. Das größte Problem für viele ist die mentale Einstellung zum Thema Sparen. Heute ist man ständig von Reklame umgeben und Versuchungen ausgesetzt. Ich selber habe mir die Regel gesetzt, dass ich im Monat nicht mehr als €100 ausgebe. €100 für Lebensmittel und Freizeit. Viele sind erstaunt, geradezu entsetzt, wie ich es schaffe, mit so wenig auszukommen.

Mit 100 Euro durch den Monat: Sparen ohne zu verzichten weiterlesen

Geld oder Leben? Eine Hommage an die brotlose Kunst

„Ist egal, was du machst, aber bloß keine brotlose Kunst“. Studienanfängern, Schulabbrechern und allen Freigeistern wird dieser Satz noch in den Ohren klingen. Bevor wir uns für einen Karriereweg entschieden haben, weiß unser Umfeld genau, was er nicht sein darf: „Brotlos“.

Geld oder Leben? Eine Hommage an die brotlose Kunst weiterlesen

Edelsteine und ihre Wirkung: Mythen, Fakten und Wissenswertes

Viele Menschen nutzen Edelsteine, um energetische und positive Veränderungen im Leben herbeizuführen. Es kostet die Natur Millionen von Jahre, um Kristalle zu bilden und nur ein Bruchteil davon wird gefunden, abgebaut, geschnitten und als Edelstein verkauft. Der Wert der Edelsteine hängt von vielen Faktoren ab, Faktoren wie Rarität, Qualität und sogar der Politik. Edelsteine und ihre Wirkung: Mythen, Fakten und Wissenswertes weiterlesen

Privatisierung der Krankheit: Gesunde Menschen vs. gesunde Zahlen?

Überforderte Pflegekräfte, eingeschüchterte Chefärzte und profitorientierte Mediziner – die Privatisierung deutscher Krankenhäuser zeichnet erschreckende Realitäten. Die beispiellose Privatisierungswelle, die Deutschland in den letzten Jahren heimgesucht hat, greift in die sensibelsten Bereiche ein. Privatisierung der Krankheit: Gesunde Menschen vs. gesunde Zahlen? weiterlesen

Generation Startup: Was beim Gründen schiefgehen kann

Startup und Generation Y: Das passt perfekt. Startups haben genau die Eigenschaften, die uns auf den Leib geschnitten sind: innovativ, jung, großes Potenzial, das eigene Ding machen. Die Grenzen zwischen Startup und klassischem Geschäftsmodell sind fließend. Was ist also ein Startup? In welcher Stadt gründet man am besten? Und was sind die größten Hürden? Generation Startup: Was beim Gründen schiefgehen kann weiterlesen

Snapchat’s ungewöhnlicher Weg an die Börse

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, hat der neugegründete Mutterkonzern von Snapchat, Snap Inc. bereits Anfang November die nötigen Papiere für den geplanten Börsengang bei der SEC eingereicht. Damit wagt Evan Spiegel (Gründer und CEO) nun den nächsten Schritt in der noch sehr jungen Unternehmensgeschichte. Snap Inc. wird nach erfolgreich abgeschlossenem Börsengang zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt aufsteigen. Experten glauben, dass Snap Inc. etwa um die 20 bis 25 Milliarden US Dollar wert sein könnte.

Snapchat’s ungewöhnlicher Weg an die Börse weiterlesen

Acht Weihnachtsgeschenke, bei denen es garantiert keine langen Gesichter gibt

Weihnachten ist knapp einen Monat entfernt und wer sich nicht am 24.12.  panisch fragen will, „wie lange haben die Geschäfte noch offen?“, sollte rechtzeitig über die passenden Geschenke nachdenken. Terminal Y hat ein paar Vorschläge für Dich.
Acht Weihnachtsgeschenke, bei denen es garantiert keine langen Gesichter gibt weiterlesen

So geht’s: Netzwerken auf der Konferenz „Most Wanted Music“

Du bist Musiker, machst irgendwie in Medien, willst mal mit PR oder Marketing Geld verdienen? An allen Ecken gibt es in Berlin Institutionen, Vereine, Menschen, die Dir helfen wollen und können, Dich vernetzen, beraten und unterstützen. Bei so vielen Angeboten den Durchblick zu behalten fällt schwer. So geht’s: Netzwerken auf der Konferenz „Most Wanted Music“ weiterlesen

Peppycorn: Mit Popcorn in die Selbstständigkeit

Berlin ist nicht nur politische Hauptstadt Deutschlands, sondern auch die Startup-Hauptstadt. Pro Jahr werden in Berlin rund 40.000 Unternehmen neu gegründet, berichtet die Berliner  Senatsverwaltung. Auch die 27-jährige Alessa hat sich mit einem Startup selbstständig gemacht und produziert in Kreuzberg kalorienarmes Popcorn. Ich habe mich mit Alessa getroffen und sie ausgefragt: Über die Selbstständigkeit, gesundes Essen und Zukunftsangst. Peppycorn: Mit Popcorn in die Selbstständigkeit weiterlesen