Kategorie-Archiv: Lifestyle

Im Ressort Lifestyle berichtet Terminal Y über Trends aus Mode, Musik und mehr.

Von der Klosterschule in den Swinger Club: Nachts in Berlin

Berlin. Es muss gegen 1:00 Nachts gewesen sein. Wir beschlossen, in Richtung Mitte zu fahren. Einen wirklichen Plan hatten wir nicht, aber nach dem Abendessen mit unseren Müttern, bei dem uns unentwegt ins Gewissen geredet wurde wie unnatürlich zurückhaltend und desinteressiert wir an Liebe, Jungs und Beziehungen seien, verspürten Jojo und ich das unermessliche Bedürfnis, etwas zu erleben. „Ins Borchardt, bitte“ instruierten wir den Taxifahrer. Von der Klosterschule in den Swinger Club: Nachts in Berlin weiterlesen

Die neun besten Tinder-Sprüche: Von dumm bis dreist

Jeder kennt sie und viele haben sie schon einmal benutzt: Online-Dating- Portale, Das wohl bekannteste dieser Dating-Portale ist Tinder mit über 2 Millionen Nutzern allein in Deutschland. Mit einem kurzen Wisch nach rechts „liked“ man eine Person, mit einem Wisch nach links verschwindet besagte Person für immer vom mobilen Liebesradar. Die neun besten Tinder-Sprüche: Von dumm bis dreist weiterlesen

Einhorn-Trend: Was kommt als nächstes?

Einhörner liegen voll im Trend. So sehr, dass mancher sie schon als modische Seuche interpretiert. Weiß, pink, glitzernd und ein großes Horn auf der Stirn – das Einhorn ist immer und überall. Einhorn-Klopapier, Einhorn-Bratwürstchen,  Einhorn-Duschhauben, Einhorn-Gummis (nein, wir meinen nicht die Kondome, sondern die Fruchtgummis). Es gibt wohl nichts, was man mit einem Einhorn nicht verkaufen könnte. Einhorn-Trend: Was kommt als nächstes? weiterlesen

Tod eines Basilikums: Wie man richtig mit Küchenkräutern umgeht

Sonnenstrahlen scheinen durch das offene Fenster. Die Gardine weht leicht im Wind. Der Kaffee verbreitet seinen herrlichen Duft in der ganzen Küche. Der Morgen scheint perfekt. Doch was ist das? Schreckhaft springen die müden Augen auf. Das Herz fängt an wie wild zu rasen.

Tod eines Basilikums: Wie man richtig mit Küchenkräutern umgeht weiterlesen

What’s hot and what’s not: Google analysiert die US-Jugend

Schätzungsweise leben in den USA sechzig Millionen Teenager. Deren Kaufkraft kumuliert ergibt eine Summe von unglaublichen 44 Milliarden US-Dollar. Wenn man sogar noch deren Einfluss auf den elterlichen Haushalt einkalkuliert, kommt man fast auf das Fünffache. Das Unternehmen auf diese Summen scharf sind, ist kein Geheimnis. Doch was finden Teenager cool? Wofür geben sie Geld aus? Google hat mit einer Studie versucht, das heraus zu finden. What’s hot and what’s not: Google analysiert die US-Jugend weiterlesen

Tatort: Erste eigene Wohnung

Der Traum von der ersten eigenen Wohnung kann ganz schnell zum Albtraum werden. Jahrelang angetrocknete Pizzareste, dauerleere Klopapierrollen, volle Wäschekörbe, berghohe Rechnungen und riesige Spinnenwesen erwarten dich auf deinem neuen Terrain. Wie du dich gegen eine Klopapierknappheit, das große Pflanzensterben und Co. wappnen kannst, erfährst du hier. Tatort: Erste eigene Wohnung weiterlesen

Omas Hausmittel reloaded: Kleine Änderung, große Wirkung

Bewusst leben und essen fällt uns oft schwer. Essen verkommt schnell zu einer unbewussten Kalorienaufnahme, die nebenbei und ohne darüber nachzudenken passiert. Nach dem Motto: Hauptsache satt. Ähnlich ist es bei Produkten, die wir nutzen. Die Werbung eines Shampoos verspricht uns seidig glatte Haare, verheimlicht jedoch die schlechten Inhaltsstoffe. Inhaltsstoffe wie Silikone, die das Haar gar nicht benötigt.

Omas Hausmittel reloaded: Kleine Änderung, große Wirkung weiterlesen