Victor Gerberding

Darauf kann ich nicht verzichten…

… auf meine Tasse Kaffee am Morgen und die 2 Stunden für mich alleine bevor ich schlafen gehe.

Im Coffee Shop bestelle ich…

… einen doppelten Espresso mit viel Zucker und manchmal einen Earl Grey Tee.

Wenn ich ein Tier wäre…

… wäre ich ein Mops. Sie schlafen viel, schnarchen, pupsen und brauchen kaum Bewegung.

Wenn ich mein Leben verfilmen ließe…

…würde wahrscheinlich niemand ins Kino gehen. Außer wenn Charles Bukowski meine Geschichte schreiben würde und Quentin Tarantino die Regie führt.


Artikel von Victor

Multikulti Berlin: Karneval der Kulturen wird 20

Zum 20. Mal stieg am Pfingstwochenende 2015 der Karneval der Kulturen im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Gut 1,5 Millionen Menschen feierten den Multikulti-Karneval rund um den Blücherplatz zwischen Landwehrkanal und Gneisenaustraße.

Mangas: Eine japanische Erfolgsgeschichte

Jeder hat schon einmal die Comicfiguren mit den großen Kulleraugen gesehen. Doch was steckt alles hinter Manga, einem Milliarden-Dollar-Markt, der scheinbar mühelos Menschen jeden Alters zu Produktfans werden lässt?

Ford Mustang: Das Auto der Baby Boomers

Das Jahr 1964 war nicht nur das Geburtsjahr von Nicolas Cage oder Keanu Reeves. 1964 war das Jahr, in dem die Rolling Stones ihr erstes Album raus brachten. 1964 sang Bob Dylan über die Zeiten, die sich gerade massiv änderten. Und genau zu der Zeit brachte der Automobilhersteller Ford mit dem Mustang das passende Auto in die Verkaufsräume.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.